Werden Sie Teil unserer molpe-Familie!

Wir bieten eine unbefristete Festanstellung in einem kompetenten und motivierten Team, das aus über 20 Mitarbeitern besteht. Eine offene Art der Kommunikation ist Grundlage für unser Miteinander und unseren gemeinsamen Erfolg. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig, daher arbeitet bei uns keiner „9-to-5“. Wenn der Kopf mal raucht, sorgen unsere beiden Flipperautomaten für eine kurze Abwechslung. Unser Döner-Donnerstag hat Tradition und wird von uns wöchentlich gelebt.

Wir suchen Verstärkung in der

Softwareentwicklung

Ihre Aufgaben

  • Oberflächenprogrammierung .NET und Datenbankentwicklung auf Oracle
  • Fachübergreifende Zusammenarbeit in einem agilen Team bei Umsetzung und Betrieb von Applikationen zur Abbildung von Workflows im Gesundheitswesen
  • Umsetzung von Kundenanforderungen und Begleitung des Entwicklungsprozesses bis zur Produktivsetzung (End-to-End)
  • Entwicklung automatisierter Tests und Dokumentationen sowie Betreuung des Produkts im Betrieb
  • Übernahme technischer Verantwortung einzelner Teilprojekte

Ihr Profil

  • Erfahrungen mit Oracle PL/SQL, .NET, VB und C# sowie Schnittstellenprogrammierung
  • Kenntnisse in der Entwicklung von Materialwirtschaftssystemen und/oder LIMS
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen mit Entwicklungs-Infrastrukturen (Continuous-Integration, Testinfrastruktur, Issue-Tracker) und/oder Security-Kenntnisse
  • Sehr gutes Deutsch und gutes Englisch in Wort und Schrift

Werden Sie jetzt Teil unserer molpe-Familie! Senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail. Bei Fragen können Sie sich gerne an Monique Heim unter +49 7071 13850-45 wenden.

 

Noch ein paar Fakten

Die molpe Softwareentwicklungs GmbH ist ein Beratungs- und Softwarehaus mit Sitz im schwäbischen Kusterdingen bei Tübingen. Wir sind seit über 20 Jahren auf die Entwicklung von Software im Gesundheitswesen spezialisiert. Unsere Produkte werden in Laboren, Universitätskliniken, Krankenhäusern und gemeinnützigen Organisationen eingesetzt.