molpe.PROZESSDOKUMENTATION erleichtert die Planung und die Dokumentation von Produktionsabläufen. Die anstehenden Tätigkeiten werden z. B. mit Fristen hinterlegt und bei Verzug einzelner Tätigkeiten erfolgt eine automatische Eskalation an die nächste Ebene. Freigaben im Qualitätsmanagement inkl. Vertretungsregelungen können koordiniert werden.

Die Qualitätssicherung wird direkt in die Abarbeitung des Prozesses integriert. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Produkte immer mit derselben Qualität hergestellt und dokumentiert werden.

Features sind unter anderem:

  • Freie Definition von Arbeitsabläufen durch das interne Workflowsystem
  • Personalisierte ToDo-Listen für anstehende Tätigkeiten
  • Konfigurierbares Benutzerberechtigungskonzept
  • Vollständiger Audit Trail aller Eingaben
  • Webbasierte KPI Funktionalität
  • Elektronische Signatur nach Annex 11
  • Komplett validierbar im GxP Umfeld
  • Integration sämtlicher Office-Vorlagen
  • Optionale Anbindung von Geräten